Messe + Kongress Termine 2020

Es wurden keine Einträge gefunden!

Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: http://www.plazahotelmagdeburg.de/
Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   




Tourist-Information Magdeburg
Externer Link: Ottostadt Magdeburg

 

Das Elterngeld gibt den Müttern und Vätern Zeit für Verantwortung und bleibt eine wichtige Unterstützung nach der Geburt eines Kindes. 

Es fängt einen Einkommenswegfall  nach der Geburt des Kindes auf. 

Es wird an Mütter und Väter für maximal 14 Monate gezahlt. Beide können den Zeitraum frei untereinander aufteilen. Ein Elternteil hat mindestens 2 und höchstens 12 Monate für sich in Anspruch zu nehmen.

Wenn sich der Partner an der Betreuung des Kindes beteiligt und den Eltern mindestens 2 Monate Erwerbseinkommen wegfallen,  können 2 weitere Monate Elterngeld gewährt werden. Alleinerziehende, die das Elterngeld zum Ausgleich des weggefallenen Erwerbseinkommen beziehen, können aufgrund  des fehlenden Partners die vollen 14 Monate Elterngeld in Anspruch nehmen.

Die Höhe des Elterngeldes orientiert sich am laufenden durchschnittlichen monatlichen verfügbaren Erwerbseinkommen, welches der betreuende Elternteil im Jahr vor der Geburt erzielt hat. Es beträgt höchstens 1.800 EUR und mindestens 300 EUR.


TERMINBUCHUNG

Informationsblatt zur Leistungserbringung nach der DSGVO