Messe + Kongress Termine 2020

Es wurden keine Einträge gefunden!

Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: http://www.plazahotelmagdeburg.de/
Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   




Tourist-Information Magdeburg
Externer Link: Ottostadt Magdeburg

 

Der Beirat für Integration und Migration passt seine Sprechstunde den Schutzanforderungen vor
Coronavirus SARS-CoV-2 an.

Im Sinne eines verantwortungsvollen Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und der gesellschaftlichen Priorität, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, findet derzeit keine persönliche Beratung bei Sprechstunden des Beirates für Integration und Migration statt.

Der Beirat für Integration und Migration nimmt Ihre Fragen, Anregungen und Hinweise zur Situation und Integrationsentwicklung in Magdeburg per E-Mail: integrationsbeirat@stadt.magdeburg.de an.

Zudem ist der Vorsitzende des Beirates und ehrenamtliche Integrationsbeauftragte
der Landeshauptstadt Magdeburg, Herr Blau unte der Telefonnummer +49 391 540 2382 oder per E-Mail:

Krzysztof.Blau@stadt.magdeburg.de erreichbar.

Der Beirat für Integration und Migration ist ein Gremium der Landeshauptstadt Magdeburg. Er setzt sich zusammen aus acht Migrantinnen und Migranten, sieben Stadträtinnen und Stadträten, die vom Stadtrat in den Beirat bestellt worden sind, sowie dem kommunalen Koordinator für Integration und Zuwanderung als geschäftsführendem Mitglied.

Der Beirat für Integration und Migration nimmt im Rahmen seiner Satzung unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden die Interessen aller in der Landeshauptstadt Magdeburg lebenden Migrantinnen und Migranten wahr und wirkt auf die chancengleiche Partizipation aller Bevölkerungsgruppen am Gemeinwesen hin.