Messe + Kongress Termine 2020

Es wurden keine Einträge gefunden!

Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: http://www.plazahotelmagdeburg.de/
Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   




Tourist-Information Magdeburg
Externer Link: Ottostadt Magdeburg

 

Familieninformationsbüro: Große Blutspendenaktion

Blut spenden, Leben retten – heißt es am 14. Oktober bei der Blutspendenaktion des Familieninformationsbüros in Kooperation mit der Blutbank des Universitätsklinikums Magdeburg. Auch der Verein „Hilfe für Helfer in Not“ unterstützt die Aktion mit engagierten Helfer*innen, die auch für Fragen zum Thema Notfallversorgung und Blutspenden zur Verfügung stehen.

Um den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen gerecht zu werden und auch unnötige Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine vorherige Terminabsprache gebeten.

Interessierte können sich für die Blutspende im Familieninformationsbüro vorab persönlich oder unter folgenden Kontaktmöglichkeiten anmelden:

Familieninformationsbüro
Krügerbrücke 2
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 5980 2700 oder alternativ 0391 5980 2701
E-Mail: fib@stadt.magdeburg.de

Die persönliche Anmeldung in der Krügerstraße ist montags, dienstags sowie donnerstags von 10 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 17 Uhr möglich.

Vor jeder Spende erfolgt eine ärztliche Untersuchung. Neben dem guten Gefühl, Leben zu retten, wird außerdem eine Aufwandspauschale gezahlt. Ein kleiner Imbiss ist ebenso inklusive. Personalausweis oder Reisepass sind unbedingt mitzubringen.

Wissenswertes zur Blutspende

Blut spenden in Zeiten von Corona? Ja! Wer sich gesund fühlt und keinen Kontakt mit nachweislich SARS-CoV-2-infizierten Personen hatte, ist herzlich willkommen. Nach Reisen in Länder mit erhöhtem Risiko für eine SARS-CoV-2-Infektion beträgt die einzuhaltende Spendenpause allerdings vier Wochen. Informationen zu den Risikogebieten gibt es beim Auswärtigen Amt, dem Bundesministerium für Gesundheit, dem Bundesministerium für Inneres sowie dem Robert-Koch-Institut.

Die Blutspende ist ein standardisierter Vorgang, der unter höchsten Hygieneanforderungen erfolgt. Die aktuellen arzneimittelrechtlichen Bestimmungen gewährleisten einen hohen Schutz für Spender*innen sowie eine hohe Sicherheit der entnommenen Spenden.

Blutspenden sind für die medizinische Versorgung, insbesondere für die Notfallversorgung, unverzichtbar. Leider ist die Bereitschaft zur Blutspende – auch angesichts der Corona-Pandemie – enorm zurückgegangen, sodass vielerorts die Bestände knapp sind.