Messe + Kongress Termine 2020

Es wurden keine Einträge gefunden!

Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: http://www.plazahotelmagdeburg.de/
Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   




Tourist-Information Magdeburg
Externer Link: Ottostadt Magdeburg

 

13. Tage der jüdischen Kultur und Geschichte  Magdeburg 2020 // 5781

ALLE TERMINE AB 2. NOVEMBER PANDEMIEBDINGT ABGESAGT

Vom 25. Oktober bis zum 15. November 2020 finden zum 13. Mal die Tage der jüdischen Kultur und Geschichte in Magdeburg statt. Im Jahr 2007 regte der Förderverein "Neue Synagoge Magdeburg" e. V. gemeinsam mit der Synagogengemeinde zu Magdeburg KdÖR die Landeshauptstadt Magdeburg zu Veranstaltungen an, die seitdem unter dem Titel „Wochen (heute: Tage) der jüdischen Kultur und Geschichte in Magdeburg“ jährlich im Herbst stattfinden.

logo tage der jüdischen kultur und geschichte 2020 © Forum Gestaltung (Layout: Gabriele Brusche)
©
© Forum Gestaltung (Layout: Gabriele Brusche)

 Die Gesamtleitung und zugleich Trägerschaft für das Gemeinschaftsprojekt nimmt das Forum Gestaltung wahr in Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg und einem Netzwerk von Projektpartnern.

In diesem Jahr finden die Tage der jüdischen Kultur und Geschichte in Gedenken an Igor Tokar statt, dem vor kurzem verstorbenen Vorsitzenden der Liberalen Jüdischen Gemeinde in Magdeburg. Igor Tokar (26.4.1938 – 24.9.2020) ist im September, nur wenige Tage vor dem 15. Gründungsjubiläum der Jüdischen Gemeinde zu Magdeburg e.V., im Alter von 83 Jahren verstorben. Er war ihr Mitbegründer und Vorsitzender. Seine treue Gemeinde beschreibt Igor Tokar, der als „Kontingentflüchtling“ nach Deutschland kam, als „energischen Macher“.

Termin
ALLE TERMINE AB 2. NOVEMBER PANDEMIEBEDINGT ABGESAGT
25. Oktober bis 15. November 2020

Gesamtleitung
Norbert Pohlmann, Forum Gestaltung

Ansprechpartnerin im Kulturbüro Dorothea Riep, Gesellschaftshaus

25. Oktober 2020, Sonntag, Gesellschaftshaus
Eröffnung der Tage der jüdischen Kultur
18.30 Uhr, Foyer am Gartensaal
Begrüßung
Nobert Pohlmann, Geschäftsführer Forum Gestaltung
Grußworte
Dr. Wolfgang Schneiß, Ansprechpartner des Landes Sachsen-Anhalt  für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus
Wadim Laiter, Vorstandsvorsitzender Synagogengemeinde zu Magdeburg KdÖR

19.30 Uhr, Gartensaal
"Jiddisch Jazz Chansons" - Konzert mit Karsten Troyke und Sharon Brauner
Synagogengemeinde zu Magdeburg mit freundlicher Unterstützung des Zentralrats der Juden in Deutschland

Bei den 13. Tagen der jüdischen Kultur und Geschichte in Magdeburg können sich die Besucher*innen auf ein abwechslungsreiches Programm mit Konzerten, Theatervorführungen, Vorträgen, musikalische Lesungen, Gesprächen und Ausstellungen freuen. Dabei werden bedeutende Persönlichkeiten aufgegriffen und in den Mittelpunkt gestellt.

Das Forum Gestaltung bittet darum, dass Eintrittskarten vorab reserviert werden. Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist die Zuschauerzahl begrenzt. Weitere Informationen unter: karten@forum-gestaltung.de 

Flyer 13. Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2020 // 5781 [PDF: 2,4 MB]

Forum Gestaltung als das Zentrum, außerdem Gesellschaftshaus, einewelt haus und Altes Rathaus als weitere Veranstaltungsorte

Kooperationspartner - Ein Netzwerk von Akteuren

Dem Forum Gestaltung ist es in den zurückliegenden Jahren gelungen, ein Netzwerk von Akteuren zusammenzuführen, das gemeinsam die Tage der jüdischen Kultur und Geschichte vorbereitet und durchführt.

Die Tage der jüdischen Kultur sind ein Gemeinschaftsprojekt:

  • der Arbeitsgemeinschaft Magdeburg d. Deutsch-Israelischen Gesellschaft e. V.
  • des einewelt haus magdeburg
  • des Forum Gestaltung e. V.
  • des Fördervereins »Neue Synagoge Magdeburg« e. V.
  • der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Sachsen-Anhalt e. V.
  • des Gesellschaftshauses Magdeburg
  • des Jüdischen Frauenvereins “BeReshith“ e. V.
  • der Jüdischen Gemeinde zu Magdeburg e. V.
  • des Jüdischen Soziokulturellen Zentrums »Ludwig Philippson« e. V.
  • des Kulturbüros der Landeshauptstadt Magdeburg
  • der Sozial-Kulturellen Vereinigung »Meridian« e. V.
  • des Stadtarchivs der Landeshauptstadt Magdeburg
  • der Synagogen-Gemeinde zu Magdeburg K.d.ö.R
  • der Weltunion der Magdeburger Juden e. V.
  • sowie von weiteren Partnern

Dank für die Unterstützung geht an:

  • den Zentralrat der Juden in Deutschland
  • die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt
  • das Amt für Gleichstellungsfragen der Landeshauptstadt Magdeburg
  • Lotto Sachsen-Anhalt
  • die ÖSA Versicherungen Sachsen-Anhalt
  • die Städtischen Werke Magdeburg
Quelle: www.forum-gestaltung.de und www.fuer-synagoge-md.de