Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

„Die Geschichte des Magdeburger Stadtrechts“

Mit der „Geschichte des Magdeburger Stadtrechts“ beschäftigt sich am kommenden Samstag, 3. Dezember 2005, die letzte Sonderführung anlässlich des 1200-jährigen Stadtjubiläums. Die Führung beginnt um 14:00 Uhr an der Eingangstür zum Alten Rathaus am Alten Markt. Der Preis pro Person beträgt 3,00 Euro.

Das Stadtrechtsprivileg Wichmanns von 1188 war ein Meilenstein für die Entwicklung des Magdburger Rechts zu einer der großen europäischen Stadtrechtsfamilien. Wie es dazu kam und welche Faktoren diese Entwicklung begünstigten, erläutert Stadtführerin Ursula Hartmann unter anderem während eines Besuchs im Alten Rathaus. Weitere Themen der Sonderführung sind beispielsweise die Rolle der Innungen bei der Herausbildung von Rechtsnormen oder die Bedeutung von Schultheißen und Schöffen. Neben dem Alten Rathaus führt die rund zweistündige Tour zur Johanniskirche und via Julius-Bremer-Straße zum Breiten Weg, wo auf die Teilnehmer zum Schluss eine kleine Überraschung wartet.

Informationen zu dieser Sonderführungen gibt es in der Tourist-Information Magdeburg unter der Telefonnummer: 03 91 / 5 40 49 01.

Journalisten steht Stadtführerin Ursula Hartmann unter der Mobilfunknummer: 0175 / 332 60 94 gern für nähere Informationen zur Verfügung.