Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Delegation aus Nashville besuchte Magdeburg im November 2012

Vom 6. bis 11. November 2012 weilte eine 14-köpfige Delegation, angeführt von Bürgermeister Karl Dean, in Magdeburg, um die Stadt von ihrer kulturellen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Seite kennenzulernen und sich über das Thema "Erneuerbare Energien" zu informieren.

Karl Dean trug sich am 6. November 2012 in das Goldene Buch ein

Karl Dean trägt sich in das Goldene Buch ein

Karl Dean wurde am 20. September 1955 in Sioux Falls, South Dakota, geboren, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er studierte Jura an der Columbia University in New York und beendete das Studium 1978 mit einem Bachelor of Arts. Anschließend absolvierte er ein J.D. (Juris Doctor)-Programm - ein so genanntes Berufsdoktorat - an der Vanderbilt University in Nashville und beendete dieses im Jahr 1981.

Im Jahr 1990 trat Karl Dean sein erstes öffentliches Amt als Pflichtverteidiger der Stadt Nashville an, 1994 und 1998 wurde er jeweils wiedergewählt. Von 1999 bis 2007 war er als Metro Law Director tätig, ehe er am 21. September 2007 als Nachfolger Bill Purcills zum Bürgermeister der Stadt Nashville gewählt wurde. Im August 2011 konnte er die Wahl zum Bürgermeister erneut gewinnen.

Verleihung des Ehrenbotschaftertitels an Bob Bogen

Verleihung des Ehrenbotschaftertitels an Bob BogenBereits am 12. Januar 2012 beschloss der Magdeburger Stadtrat Bob Bogen den Titel „Ehrenbotschafter des Landeshauptstadt Magdeburg“ in Würdigung seines herausragenden Engagements für die Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg und Nashville zu verleihen. Die Ehrung erfolgte im Rahmen der Stadtratssitzung am 8. November 2012.
 
Bob Bogen als einer der Gründerväter der Partnerschaft brachte im Oktober 2002 im Stadtrat von Nashville eine Resolution über die Aufnahme einer Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg und Nashville ein, die sogleich beschlossen wurde. Darüber hinaus belegte er während zahlreichen Aufenthalten in Magdeburg Deutschkurse an der Otto-von-Guericke-Universität und unterrichtete selbst Englisch an der Hochschule Magdeburg-Stendal.
 
Auch die Errichtung des Parks „Magdeburg Greenway“ in der Nähe des Nashviller Stadtteils „German Town“ begleitete Bob Bogen aktiv.