Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Dynamisches Förderkonzept

Aufnahme in das Förderprogramm Stadtumbau Ost

Auf der Grundlage des Stadtumbaukonzeptes wurde die Landeshauptstadt Magdeburg 2002 in das Förderprogramm Stadtumbau Ost aufgenommen und setzt seither die Ziele des Stadtumbaukonzeptes um.

Dynamisches Förderkonzept

Magdeburg hat nach Vorgaben des Landes räumliche Förderschwerpunkte gebildet und ein dynamisches Förderkonzept entwickelt. Insgesamt wurden zwölf Fördergebiete für den Stadtumbau Ost festgelegt, die teilweise mehrere Stadtteile umfassen.

Das dynamische Förderkonzept gibt vor, für welches Stadtumbaugebiet in welchem Jahr ein Förderantrag gestellt werden kann. Es ist also nicht in jedem Jahr für jedes Gebiet eine Antragstellung möglich. Priorität haben dabei die Stadtumbaugebiete Altstadt und Neu Olvenstedt, für die jährlich Förderanträge sowohl für die Aufwertung als auch für den Rückbau gestellt werden dürfen.

Übersicht des Dynamischen Konzepts der Landeshauptstadt Magdeburg


Dynamisches Förderkonzept - Schwerpunktsetzung
zurück