Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Landeshauptstadt gewinnt Vizetitel „HRS City Voting: Meine smarte Stadt“

Die Landeshauptstadt Magdeburg hat beim „HRS City Voting: Meine smarte Stadt“ einen hervorragenden 2. Platz belegt. Der Wettbewerb fand zum ersten Mal statt. Gesucht wurden die smartesten Städte Deutschlands. Insgesamt standen 44 Kommunen zur Wahl. Darunter auch die Landeshauptstadt Magdeburg. Als eine der drei Gewinnerstädte erhält sie nun den „HRS City Award: Meine smarte Stadt.“

Mit dem HRS City Voting zeichnete das Kölner Hotelportal die drei smartesten Städte Deutschlands aus. In der Kampagne konnten Magdeburg-Fans ihre Stadt beurteilen und zur smartesten aus insgesamt 44 in Deutschland wählen. Hierfür wurde eine eigene Online-Aktionsseite ins Leben gerufen. Neben Bildmaterial zu Sehenswürdigkeiten und aktuellen Instagram-Fotos stellte die Seite Informationen rund um das Thema „Smart City“ bereit. Teilnehmer gaben an dieser Stelle ihre Stimme ab und begründeten, warum ihre Stadt gewinnen sollte.

Dass die Ottostadt in den Bereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Mobilität zukunftsorientiert aufgestellt ist, begründet Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper wie folgt: „Magdeburg ist smart, weil wir ganzheitlich alle Lebensbereiche der Bürgerinnen und Bürger betrachten und entwickeln. Dabei nutzen wir die Chancen der Digitalisierung, vor allem in den Bereichen Wirtschaft, integrierte Stadtentwicklung, vorausschauende Verkehrsplanung, Infrastruktur, einschließlich schnelles Internet und frei zugängliches WLAN.“

Themen wie der Masterplan „100% Klimaschutz“, die „Lange Woche der Nachhaltigkeit“ oder der Umweltpreis fanden sich auf der Aktionsseite ebenso wieder wie Informationen zu Car- und Bike-Sharing-Projekten, zum städtischen Nahverkehrsnetz oder zum Tag der Regionen. „Smart“ heißt aber auch, dass Bürgerinnen und Bürger über die Internetseite www.magdeburg.de die Beantragung eines Wunschkennzeichens, die Buchung von Terminen in den BürgerBüros oder die Anzeige von Mängeln online erledigen können. Zudem bietet das Klimaschutzportal der Landeshauptstadt Hinweise zum klimagerechten Bauen, zum nachhaltigen Konsum, zur umweltfreundlichen Mobilität, zu Förderprogrammen sowie zu kommunalen Aktivitäten. Bei der Online-Abstimmung zählten aber auch Lebensqualität und Standortattraktivität.

Über die sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter wurde auf die Aktion aufmerksam gemacht. Mit 8.060 Stimmen gehört Magdeburg zu den drei Gewinnerstädten, hinter Bremerhaven (11.452 Stimmen) und vor Kiel (5.992 Stimmen). Daher wurden die drei Städte-Finalisten mit dem „HRS City Award: „Meine Smarte Stadt“ ausgezeichnet. Rainer Nitsche, Beigeordneter für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit freut sich über die zusätzliche Aufmerksamkeit, die Magdeburg durch die Kampagne erzielt: „Mit dem Titel erhöhen wir zum einen den Bekanntheitsgrad unserer Stadt und stärken somit den Tourismus. Zum anderen fördert er einmal mehr die Identität der Magdeburgerinnen und Magdeburger mit ihrer Stadt. Zudem verweist er auf den Stand der Digitalisierung unserer Wirtschaft. Daher bedanken wir uns bei allen, die für uns abgestimmt haben.“