Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Magdeburger Schulen bereit für das neue Schuljahr

Am Donnerstag, den 10. August, starten etwa 21.190 Jungen und Mädchen in den allgemeinbildenden Schulen der Landeshauptstadt in das neue Schuljahr. Rund 2.100 ABC-Schützen feiern am 12. August ihre Einschulung und haben am darauffolgenden Montag, den 14. August, zum ersten Mal Schulunterricht.

Ab Donnerstag beginnt an insgesamt 59 kommunalen Grund-, Gemeinschafts-, Sekundar-, Förder- und Gesamtschulen, Gymnasien sowie an elf Schulen in freier Trägerschaft für die Schüler und Lehrer der Unterricht. Die vier Berufsbildenden Schulen läuten ebenfalls am 10. August das neue Schul- und Ausbildungsjahr ein.

Vorläufige Schülerzahlen an Allgemeinbildenden Schulen im Schuljahr 2017/18 finden Sie hier.

Schulmodernisierungen und Instandsetzungen in den Sommerferien 2017

In den kommunalen Schulen hat der zuständige Eigenbetrieb Kommunales Gebäudemanagement (EB KGm) in den Sommerferien eine Vielzahl geplanter Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. So wurden zum Beispiel Malerarbeiten in der „Regenbogenschule“ für ca. 5.000 Euro, in der Gemeinschaftsschule „Gottfried Wilhelm Leibniz“ für etwa 3.000 Euro, in der Schule am Wasserfall für ca. 6.000 Euro, in der Gemeinschaftsschule „Thomas Müntzer“ für rund 3.500 Euro sowie in der Grundschule „Am Fliederhof“ (ca. 10.000 Euro) und in der Berufsbildenden Schule „Dr. Otto Schlein“ (etwa 50.000 Euro) umgesetzt. Außerdem konnte in der Gemeinschaftsschule „Oskar Linke“ die Malerei am Uhrenturm und ein guter Zustand der Fassaden für rund 30.000 Euro wiederhergestellt werden; die künstlerisch anspruchsvollen Arbeiten am Uhrenturm werden sich witterungsbedingt noch zu Schuljahresbeginn fortsetzen; die Fenster des Sportgymnasiums erhielten für etwa 65.000 Euro einen Renovierungsanstrich.

Darüber hinaus sanierte der EB KGm die Fassaden und Fugen der „Makarenkoschule“. Dort werden in den Herbstferien neue Fenster eingesetzt, sodass die Kosten insgesamt etwa 200.000 Euro betragen. Neue Fenster erhielt auch das Schülerwohnheim in der Albert-Vater-Straße 90 für rund 70.000 Euro. Hier wurde außerdem die Entwässerung saniert (150.000 Euro). Weitere Arbeiten waren die Erneuerung des Fußbodenbelags in der Grundschule Hegelstraße (ca. 8.000 Euro) sowie in der Turnhalle des Hegel-Gymnasiums, in der zusätzlich die Umkleideräume und Sanitäranlagen mit Malerarbeiten für insgesamt etwa 90.000 Euro instandgesetzt wurden. Um die Sicherheit von Schülern und Mitarbeitern dort gewährleisten zu können, wurde die Brandmeldeanlage (ca. 40.000 Euro) erneuert. Zudem wurde das Sekretariat der „Salzmannschule“ für etwa 30.000 Euro umgebaut. Die Mitarbeiter des KGm erneuerten in der „Schule am Wasserfall“ eine Küchenzeile (ca. 2.500 Euro) und im „Albert-Einstein-Gymnasium“ die Leuchtmittel der Lampen in der Sporthalle (ca. 8.000 Euro) sowie die Einbruchmeldeanlage.

Zum Schulbeginn wurden außerdem folgende Investitionen umgesetzt: der Einbau einer Trennwand in der Aula der Gemeinschaftsschule „Heinrich Heine“ für etwa 26.000 Euro sowie das Einsetzen von Akustiksegeln in der Sporthalle des „Geschwister-Scholl-Gymnasiums“ und der Gemeinschaftsschule „August Wilhelm Francke“ (jeweils ca. 75.000 Euro).

Außerdem wurden auch in diesen Sommerferien in allen kommunalen Schulen und Schulsporthallen der Landeshauptstadt die Fußböden und Sanitäranlagen sowie in den Schulgebäuden zusätzlich das Glas und die Rahmen der Fenster gereinigt.