Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Ausbildung zum/zur Stadtsekretär-Anwärter/in

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt im Zentrum Sachsen-Anhalts an der mittleren Elbe und ist mit ihren ca. 241.000 Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Großstadt für alle Generationen. Neben vielfältigen Angeboten an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet die Ottostadt ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken und hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fernverkehr. Mit ca. 3.000 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung eine der größten Arbeitgeberinnen Magdeburgs.

Für den Ausbildungsbeginn zum 01. September 2018 sucht die Landeshauptstadt Magdeburg

 

3 Stadtsekretär-Anwärter/innen

zur Ableistung eines 2-jährigen Vorbereitungsdienstes für die Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes. Die Einstellung erfolgt in das Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Einstellungsvoraussetzungen

Einstellungsvoraussetzungen sind der erfolgreiche Realschulabschluss und eine gute Allgemeinbildung.

In den Vorbereitungsdienst kann ernannt werden, wer die persönlichen Vorraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllt, mindestens den Realschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand nachweist, das 32. Lebensjahr oder als Schwerbehinderter das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, über die erforderliche gesundheitliche Eignung verfügt und erfolgreich an einem Auswahlverfahren teilgenommen hat.

Folgende Inhalte werden während der Ausbildung vermittelt:

  • allgemeine Verwaltungsaufgaben (Personalwesen, Verwaltungstechnik, Geschäftsverkehr, Schriftgutverwaltung)
  • Eingriffsverwaltung (Ordnungswesen, Bauwesen)
  • Leistungsverwaltung (z.B. Sozial- und Wohnungswesen)
  • Finanzverwaltung (Finanz- und Abgabenwesen, Haushalts- Kassen- und Rechnungswesen)

Vor der Einstellung nehmen die Bewerber/-innen innerhalb des Auswahlverfahrens an einem Eignungstest teil. Schwerbehinderten wird bei gleicher Eignung Vorrang gewährt. Es ist gewünscht, dass sich Bewerber/innen mit Migrationshintergrund interessieren bzw. bewerben. Bewerber/
innen mit einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung werden nachrangig im Auswahlverfahren berücksichtigt.

Bewerbungen sind bis zum 31.10.2017 ausschließlich über das Stellenportal www.Interamt.de unter der Stellen-ID 392237 möglich.


Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Hier können Sie sich über den Ausbildungsberuf des/der Stadtsekretär-Anwärter/in näher informieren.