Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Vermessungstechniker/-in

Ob Geländeaufnahme, Katastervermessung oder Kartenerstellung - Vermessungstechniker/-innen berechnen, zeichnen und kartographieren das Gebiet und die Flurstücke der Landeshauptstadt Magdeburg.

AUSBILDUNG

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie besteht aus theoretischen und praktischen Ausbildungsabschnitten. Die praktische Ausbildung im Fachbereich Vermessung und Baurecht der Landeshauptstadt Magdeburg. Die theoretische Ausbildung findet in den Berufsbildenden Schulen „Otto von Guericke“ in Magdeburg statt.

AUSBILDUNGSINHALTE

Folgende Inhalte werden während der Ausbildung vermittelt:

  • Handhabung von Messgeräten 
  • Durchführen von Lage und Höhenvermessung 
  • Anfertigen, Erneuern und Fortführen großmaßstäbiger Karten, Pläne und Risse 
  • Ausführen vermessungstechnischer Berechnungen 
  • Erfassen, Verwalten und Weiterverarbeiten von Daten 
  • Abstecken und Überwachen von Bauwerken im Erd-, Wasser-, Tief- und Hochbau
  • Gebäudeschnitte für Rekonstruktionsmaßnahmen

BERUFSSCHULE

Die theoretische Ausbildung erfolgt wöchentlich an einem bzw. zwei Tagen im 14-tägigen Wechsel an „Otto  vonGuericke“ Berufsschule in Magdeburg.

PRÜFUNGEN

Nach der Hälfte der Ausbildung wird eine Zwischenprüfung und am Ende der Ausbildung eine Abschlussprüfung absolviert.

WER KANN SICH BEWERBEN?

Bewerben kann sich, wer einen guten Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweisen kann, sorgfältig, verantwortungsbewusst, körperlich belastbar und bereit und fähig zur Teamarbeit ist. 
Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, zeichnerische Begabung, technisches Verständnis sowie gute Kenntnisse in Mathematik sind erforderlich.

Die Bewerbung ist über www.interamt.de möglich.

WANN MUSS MAN SICH BEWERBEN?

Bewerbungen können ganzjährig abgegeben werden. Bewerbungen die bis zum 31. Oktober 2017 eingereicht werden, werden für das Auswahlverfahren zum Ausbildungsbeginn 01. August 2018 berücksichtigt.

Später eintreffende Bewerbungen werden für das Auswahlverfahren zum Ausbildungsbeginn 01. August 2019 berücksichtigt.

Kontakt

Herr Jeschke
Landeshauptstadt Magdeburg
Personal- und Organisationsservice
Ausbildungsleiter
Julius-Bremer-Straße 8-10
D-39104 Magdeburg
Telefon Ausbildung
 : 
0391 540-2523
Telefon Praktikum
 : 
0391 540-2864
E-Mail
 : 
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden