Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Empfang der Landeshauptstadt Magdeburg zum Internationalen Frauentag im Opernhaus 2018

Am 8. März sind etwa 650 Teilnehmerinnen der Einladung zum Empfang der Landeshauptstadt Magdeburg zum Internationalen Frauentag gefolgt. Im Opernhaus des Theaters Magdeburg wurden die anwesenden Frauen von der Gleichstellungsbeauftragten, Heike Ponitka, der Generalintendantin des Theaters Magdeburg, Karen Stone, sowie von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper begrüßt.

Ein weiterer Programmpunkt des Empfangs waren die Vorstellung des Vereins TOLL e. V. und künstlerische Beiträge von Juliana Gombe. Die gebürtige Angolanerin lebt seit 1996 in Deutschland und engagiert sich für die Integration von Flüchtlingen in Magdeburg.

Auch das Theater präsentierte drei musikalische Beiträge aus seinem Repertoire. Darunter waren ein Beitrag aus der Oper "La Bohéme" von Giacomo Puccini, ein musikalischer Beitrag des Holzbläserquintetts sowie eine Arie aus der Oper "Freischütz" von Carl Maria von Weber. Die Arien wurden gesungen von Irma Mihelič und am Klavier begleitet von Pawel Poplawski.

Im Anschluss an das Programm konnten die Teilnehmerinnen bei Kaffee und Kuchen im Foyer des Opernhauses ins Gespräch kommen.

Der Empfang zum Internationalen Frauentag sowie die Projekte der Vereine zu den Frauenaktionstagen 2018 werden in Kooperation mit der Landeshauptstadt Magdeburg, dem Amt für Gleichstellungsfragen und dem Politischen Runden Tisch der Frauen veranstaltet.

Irma Mihelič begleitet von Pawel Poplawski am Klavier
Heike Ponitka, Gleichstellungsbeauftragte der LH Magdeburg
Karen Stone beim Frauentagsempfang im Opernhaus
OB Dr. Lutz Trümper beim Frauentagsempfang im Opernhaus
Juliana Gombe und Dr. Elke Otto vom TOLL e.V. mit der Gleichstellungsbeauftragten der LH Magdeburg, Heike Ponitka
Juliana Gombe vom TOLL e.V.
Empfang zum Internationalen Frauentag im Opernhaus

Hintergrund
Rund um den 107. Internationalen Frauentag wird durch Workshops, Lesungen, Aktionen und Foren auf die Situation und die Rechte von Frauen und Mädchen weltweit aufmerksam gemacht. Noch bis zum 24. März laden Vereine, Verbände und Fraueninitiativen zu einem vielfältigen Programm ein.

Ebenfalls am 8. März sind ab 17.00 Uhr auf dem Alten Markt unter dem Motto „Gegen SEXISMUS“ Infostände aufgebaut und Aktionen geplant, darunter auch ein Frauenmarsch entlang des Breiten Wegs. Im Volksbad Buckau/ Frauenzentrum Courage eröffnet um 19.00 Uhr eine Ausstellung mit Grafiken und Illustrationen der syrischen Künstlerin Iman Shabaan. Im Mittelpunkt stehen die Perspektiven von Geflüchteten und ihre Sichtweisen auf Migration und Europa. Ebenfalls um 19.00 Uhr startet in der Feuerwache in der Halberstädter Straße das Programm „Vorsicht FRAU“ mit Barbara Thalheim und ihrer Band. Einen Tag später wird im Eine-Welt-Haus (Schellingstraße 3) ab 17.00 Uhr das Erzählcafé mit Magdeburger Politikerinnen und sozial engagierten Bürgerinnen veranstaltet. Im Anschluss beginnt die Party zum Internationalen Frauentag.

Weitere Veranstaltungen der Frauenaktionstage 2018 sind unter anderem am 14. März im Literaturhaus um 18.00 Uhr die Lesung Magdeburger Stadtführerinnen „Ein Leben für Frieden und Glück“, am 21. März um 16.00 Uhr der EQAUL PAY DAY 2018 bei verdi. in der Leiterstraße 1 sowie am 24. März von 11.00 bis 16.00 Uhr im Volksbad Buckau/ Frauenzentrum Courage der Workshop „Ein ganzer Tag voller Achtsamkeit mit Bernadette Deibele“ und im Gesellschaftshaus ab 19.30 Uhr das Kammermusikkonzert des Subéja-Trios.