Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Internetbefragung zur Entwicklung und Unterstützung der Gemeinwesenarbeit in Magdeburg

Die Landeshauptstadt Magdeburg will wissen, wie die Arbeit in den 22 Arbeitsgruppen Gemeinwesenarbeit (AG GWA) weiterentwickelt und unterstützt werden kann. Dazu gibt es von heute bis zum 20. Oktober 2015 eine anonyme Internetbefragung unter www.magdeburg.de/info/gwa-befragung.

Mit der vorliegenden Befragung sollen die Arbeitsgruppen Gemeinwesenarbeit dahingehend unterstützt werden, neue Themen und Projektideen für die weitere Arbeit aufzunehmen und weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die Umsetzung zu finden. Wenn Sie Hinweise zur Entwicklung Ihres Stadtteils oder eine Idee für ein Projekt haben, dann beteiligen Sie sich an der Befragung. Für das Ausfüllen des Online-Fragebogens benötigen Sie etwa fünf bis zehn Minuten.

In den Magdeburger Stadtteilen sind 22 Arbeitsgruppen Gemeinwesenarbeit aktiv. Einwohner, Vereine, Einrichtungen und Unternehmen aus dem Stadtteil arbeiten hier zusammen. Sie sammeln Hinweise und Anfragen der Bevölkerung zu den verschiedensten Themen. Zu den öffentlichen GWA-Beratungen werden kompetente Vertreter aus Stadtverwaltung, Unternehmen und Politik eingeladen, um gemeinsam die Themen zu besprechen, Anregungen zu geben und Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. So ist eine aktive Beteiligung zur Verbesserung des Stadtteillebens möglich. Erfolgsmeldungen zeigen, dass aufgegriffene Themen und Problemstellungen erfolgreich umgesetzt werden können.

Weiterhin werden durch die GWA-Gruppen Projekte initiiert und aus dem „Initiativfonds Gemeinwesenarbeit“ finanziell unterstützt.

Bei Interesse zur Mitarbeit in einer GWA-Gruppe können Sie nach der Beantwortung des Fragebogens unabhängig von Ihren Antworten eine Kontaktmöglichkeit angeben. Sie werden dann zu einer der nächsten öffentlichen Beratungen gern eingeladen. 

Nachfragen zur Internetbefragung beantwortet Herr Dr. Gottschalk telefonisch unter 0391/ 540 3104 oder per Email an ingo.gottschalk@jsgp.magdeburg.de.

Hier geht es direkt zur Umfrage.