Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Volkspark Westerhüsen

Der Park liegt im Süden Magdeburgs im Stadtteil Westerhüsen. Das Gebiet umfasst ca. 20 Hektar und wurde 1918 von der Stadt gekauft. Dort sollte ein Friedhof mit Krematorium geplant werden. Die Umsetzung dieser Idee wurde jedoch nicht realisiert. Die Fläche wurde mit Laub- und Nadelgehölzen bepflanzt und 1934 der Bevölkerung als Volkspark übergeben. Ursprünglich sollte am höchsten Punkt des Geländes ein Aussichtsturm erbaut werden, dieser Plan wurde jedoch nicht umgesetzt. Bis weit in die 50er Jahre war der Park sich selbst überlassen, was dem sparsam angelegten Wegenetz und den fehlenden baulichen Ergänzungen geschuldet war.  Bürger, Schulen und ansässige Betriebe führten zeitweise Verschönerungsarbeiten durch. Mit seinem waldähnlichen Charakter hat der Westerhüser Park eine große ökologische Bedeutung erlangt. Im Park entspringt eine Quelle. In den 90ern wurde ein Spielplatz im Park angelegt, heute befindet sich dort ein Spielgerüst mit Schaukel.