Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Viewing Lounge - Videos aus der Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland vom 04.-29. September

Betonpilz ©Kunstmuseum Die Ausstellung im oberen Tonnengewölbe des Kunstmuseums führt unterschiedliche Positionen künstlerischer Videos zusammen. Mit Arbeiten von Christoph Brech, Corinna Schnitt, Christian Jankowski u.a.
Ist es bei Christoph Brech in „Black Pool“ die Fahrt mit der Kamera durch den urbanen Raum, wobei sich die Lichter zu Farbflächen abstrahieren und das Grollen des Verkehrs als Begleitmusik erscheint, inszeniert Christian Jankowski in „Herzlichen Glückwunsch“ mit vier Grabrednern je eine Laudatio auf den Gewinner eines hoch dotierten Kunstpreises, um auf die Absurdität des Vorhabens aufmerksam zu machen, unterschiedliche Kunstwerke zu vergleichen und eines davon zu prämieren.
Maix Mayers „Raumgleiter“ bewegt sich durch die (noch) leeren Räume des neu gebauten Leipziger Bildermuseums. Die Abwesenheit der Menschen und Kunstwerke lässt die Architektur zur Geltung kommen, verweist aber auch darauf, dass diese der anderen Dinge letztlich nicht bedarf.

Die Ausstellung wird gefördert durch Lotto Sachsen-Anhalt GmbH; Land Sachsen-Anhalt, Kultusministerium und den Freundeskreis des Kunstmuseums.

Viewing Lounge
Unter dieser Überschrift zeigt das Kunstmuseum in den nächsten Monaten Kunst in bewegten Bildern, ausgewählte Filme und Videos, in denen sich die Charakteristik dieses mit der Illusion von Zeit und Wirklichkeit arbeitenden Mediums in der Gegenwartskunst verbindet. Mit den einzelnen Künstlern und Themen wechseln jeweils der Ort und die Präsentationsweise der Filme oder Videos, eine bewusste Mobilität, aus der sich inhaltliche Bezüge zur Architektur des Kunstmuseums ergeben, zu ihrer Raumwirkung, zu ihrer Funktion, zu ihrer Geschichte.

Weiterführende Infos unter: www.kunstmuseum-magdeburg.de