Partner

 

Externer Link: Logo Theater Grüne Zitadelle klein
Externer Link: Logo Ratswaage Hotel
Externer Link: Logo MVGM klein
Externer Link: Logo Katharinenturm
Externer Link: Logo Festung Mark klein
Externer Link: Logo IC Hotel
Externer Link: Logo IGZ Schönebeck klein
Externer Link: Logo Plaza Hotel klein
Externer Link: Logo Sichtbar klein
Externer Link: Logo Villa Böckelmann klein

Externer Link: Logo Gastro Concept klein
Externer Link: Logo Hotel Stadtfeld klein
Externer Link: Logo Screen Rent

Externer Link: Logo Elbwerk klein

Externer Link: Logo artHotel
Externer Link: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
Externer Link: Logo päx food klein
Externer Link: Logo Uniklinik MD klein
Externer Link: Logo Uni MD klein
Externer Link: Logo Hochschule MD-SDL   

Logo ÖSA 2




Banner TIM für md-kongress.de
Externer Link: Banner Ottostadt für md-kongress.de

 

Nach zweijähriger Bauzeit zieht das schauspiel des theaters magdeburg Anfang Juni aus seinem Übergangsdomizil in der alten staatsbank am Dom wieder
zurück in das umgebaute und erweiterte schauspielhaus in der Otto-von-Guericke-Straße. 204 Plätze fasst der frisch sanierte Zuschauersaal. Für verbesserte Sichtverhältnisse auf allen Plätzen sorgen neben einem verbreiterten Bühnenportal auch ansteigende Zuschauerreihen. Doch wie bisher kann der Saal je nach Inszenierung variabel genutzt werden und ist nicht auf die klassische "Guckkastenbühne" reduziert.
Zu den Modernisierungen im Bereich der Bühnentechnik gehört unter anderem die Erneuerung der Seitenbühne, die mit einem Hubpodium versehen wurde, das den
Transport großer Bühnenteile wesentlich erleichtert. Die Probenbedingungen für die Schauspieler verbessern sich durch den Anbau einer neuen Probebühne,
die neben der Studiobühne auch einen weitere Spielstätte bietet. 

Die Eröffnungsfestwoche im sanierten schauspielhaus beginnt am 23. September 2005 mit der Premiere von Tennesee Williams Stück "Süßer Vogel Jugend" (Regie: Tobias Wellemeyer). Es folgt am 24. September die Premiere von Sarah Kanes "4.48 Psychose" (Regie: Lukas Langhoff).
Ein weiterer Höhepunkt zu Spielzeitbeginn ist das interkontinentale Live-Theaterprojekt zum 12hundertsten Geburtstag der Stadt Magdeburg "das treffen - the other side", das am 30. September Premiere haben wird. Das in seiner Art weltweit einzigartige Theaterprojekt ist eine Gemeinschaftsproduktion des schauspiels
magdeburg mit dem Tennessee Repertory Theatre der Partnerstadt Nashville.